Sorry, the requested view was not found.

The technical reason is: No template was found. View could not be resolved for action "webPushNotification" in class "Seam\SeamTemplate\Controller\TemplateController".

Austrotherm tritt IG Passivhaus Deutschland bei

Die hohe Qualität des Passivhaus-Standard wahren und dessen Verbreitung in der Öffentlichkeit vorantreiben ist das Interesse der Informationsgemeinschaft Passivhaus Deutschland. Ein Ziel, das der Dämmstoffspezialist Austrotherm jetzt sowohl ideell als auch mit seinem Produkten unterstützt. Für ein gesundes und behagliches Wohnen mit höchster Energieeffizienz stehen insbesondere Austrotherm XPS TB mit hoher Dämmdicke sowie der Hochleistungsdämmstoff Austrotherm Resolution zur Verfügung.

Austrotherm zählt zu den Pionieren im Bereich der Passivhaus-Technologie und kann damit vielfältige Erfahrungswerte in die Informationsgemeinschaft einbringen. So auch die Überzeugung von Sabine Stillfried, Leiterin der IG Passivhaus Deutschland: „Wir freuen uns, mit Austrotherm einen Partner gewonnen zu haben, der sich in unsere Netzwerke einbringt und mit seinen Dämmstoffen die Produktpalette für das Passivhaus erweitert."

Für Austrotherm ist die Energieeffizienz neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien eine zentrale Säule der dringend notwendigen Energiewende. Und der Beitritt zur IG Passivhaus Deutschland damit eine logische Konsequenz. Austrotherm Eigentümer Peter Schmid: „Die Akteure aus den verschiedenen Bereichen des Bausektors müssen in einem Kompetenz-Netzwerk sinnvoll gebündelt werden. Nur so kann die Umsetzung der Energieeffizienz forciert werden.“ Das Passivhaus sei dabei ein wirksamer Beitrag gegen klimaschädliche CO2-Emissionen. „Klima- und Umweltschutz liegen uns am Herzen und wir stellen uns hier gerne auch unabhängigen Stellen. So wurde zum Beispiel Austrotherm XPS TOP das begehrte österreichische Umweltzeichen verliehen“, erläutert Schmid weiter.
Neue Dämmprodukte für das Passivhaus

Austrotherm XPS TB ist ein hoch druckbelastbarer und wasserabweisender Extruderschaum. Mit bis zu 400 Millimeter Dicke und einem einheitlichen Lambda-Wert von 0,035 W/(mK) ist er eine leistungsstarke und wirtschaftliche Lösung für die stetig steigenden Anforderungen der Energieeinsparverordnung.

Austrotherm Resolution dagegen ist ein neuartiger Dämmstoff aus Resol-Hartschaum. Mit einer sehr dünnen Materialstärke und einem extrem niedrigen Lambdawert von nur 0,022 W/(mK) dämmt dieses Hochleistungsprodukt um über 40 Prozent besser als herkömmliche Dämmstoffe und ermöglicht es, selbst Passivhäuser mit einer Dämmdicke von unter 20 Zentimeter zu realisieren.

Austrotherm ist ein in 11 Ländern Europas vertretenes Dämmstoff-Unternehmen in Familienbesitz und seit 2013 in Wittenberge (Brandenburg) mit einem XPS-Dämmstoffwerk vertreten. Die 850 Mitarbeiter zählende Gruppe ist Teil der Schmid-Industrie-Holding mit Firmen wie Baumit und Murexin. Austrotherm ist auch Mitglied der Passivhaus Austria sowie der International Passive House Association.