Austrotherm XPS Zulassungen und Bauartgenehmigungen

Austrotherm XPS Dämmplatten werden nach EN 13164 hergestellt und können für Anwendungen nach DIN 4108-10 eingesetzt werden. Sie verfügen darüber hinaus über Bauartgenehmigungen /Zulassungen für die Anwendungsbereiche „Perimeterdämmung bei drückendem Wasser“, „bekiestes, begrüntes und befahrbares Umkehrdach“ sowie „lastabtragende Gründungsplatte mit ein- oder mehrlagiger Verlegung“.

Bauartgehmigungen

► Bauartgenehmigung Z-23.34-1552:
Austrotherm XPS TOP 30, 50 und 70 unter lastabtragender Bodenplatte

► Bauartgenehmigung Z-23.31-2090:
Austrotherm XPS TOP 30 TB, 50 TB, 70 TB im Umkehrdach - Dämmdicken 140 – 340 mm

► Bauartgenehmigung Z-23.33-2091:
Austrotherm XPS TOP 30 TB, 50 TB, 70 TB als Perimeterdämmsystem im drückenden Wasser - Dämmdicken 140 – 340 mm

► Bauartgenehmigung Z-23.31-1292:
Austrotherm XPS TOP 30, 50 und 70 als Wärmedämmsystem Umkehrdach

► Bauartgenehmigung Z-23.33-1293:
Austrotherm XPS TOP 30, 50 und 70 als Perimeterdämmsystem

Hinweis: Änderung der Zulassung auf Bauartgenehmigung auf Basis einer europäischen technischen Bewertung (ETA)